Archiv - Kategorien

Karl Liebknecht: Gerichtssaal als Tribüne

karl-liebknecht-sozialist-grjunge Welt 06.10.2007 / Geschichte / Seite 15

Gerichtssaal als Tribüne
Der Hochverratsprozeß gegen Karl Liebknecht vor 100 Jahren
Von Nick Brauns

Wenige Prozesse im deutschen Kaiserreich fanden so viel internationale Beachtung wie der Hochverratsprozeß gegen Karl Liebknecht vor dem Leipziger Reichsgericht im Oktober 1907. Dieses Verfahren, über dessen Verlauf sich Kaiser Wilhelm II. telegraphisch Bericht erstatten ließ, ist zugleich ein glänzendes Beispiel für die politische Verteidigung eines Revolutionärs vor der bürgerlichen Justiz.

Weiterlesen...