Archiv - Kategorien

Archiv aller Zeitungen der Roten Hilfen in den 70er Jahren

 

Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit dem Projekt Bambule und durch Unterstützung des LAIKA-Verlages das bislang umfangreichste Archiv von Zeitungen der Roten Hilfe(n) aus den Jahren von 1972 bis 1980 zu präsentieren. Es gab in diesen Jahren wenigstens drei politisch unterschiedlich ausgerichtete Rote Hilfen:

  • Die spontaneistisch-undogmatischen Gruppen der „rh_stern“, die sich in den Jahren 1971-73 überregional entfalteten;

  • das an die Partei KPD/AO angelehnte und im Januar 1971 in Westberlin gegründete Rote Hilfe Komitee (RHK), aus dem im August des Jahres 1973 die national orientierte Rote Hilfe e.V. hervorging;

  • die von der Partei KPD/ML nach ihrem im April 1974 erfolgten Ausschluss aus der Assoziation spontaneistisch-undogmatischer RH-Gruppen Anfang 1975 gegründete Rote Hilfe Deutschland (RHD).

Von diesen Roten Hilfen konnten bislang 224 Ausgaben von Zeitungen nachgewiesen werden, wozu hier auch ein paar besondere Flugschriften, Tarnschriften und Sondernummern gerechnet werden. Auf dieser Website werden  219 Ausgaben der RHZ dokumentiert. Sie wurden von folgenden Trägergruppen publiziert:

rote hilfe„stern“

- 29 Ausgaben der „rh_stern“ (Westberlin, Hamburg, Frankfurt, München) 1972-1974.

- 40 Ausgaben der „rh_stern“ lokal (Hamburg, Westberlin, München, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg/Erlangen, Gießen, Marburg, Kassel, Wetzlar, Fulda) 1972-1978.

Weil die von der Schwarzen Hilfe Fulda im Jahre 1977 publizierten Ausgaben der Zeitschrift Schwarzer Alltag mit der dort dokumentierten ausführlichen „Knastothek“ eine Lücke des undogmatischen „rote hilfe_stern“-Spektrums füllt, wurden sie in der Rubrik „rh_stern“ Lokalausgaben aufgenommen.

Rote Hilfe Deutschland (RHD)

- 65 Ausgaben der RHD aus Dortmund 1975-1980.

 Rote Hilfe e. V. (RHeV)

- 49 Ausgaben des Zentralvorstandes der RHeV, zunächst aus Dortmund, dann Köln 1973-1978.

- 17 Ausgaben der RHeV LV Westberlin, Berliner Prozessinfo 1977-1979.

- 12 Ausgaben der RHeV LV Bayern, Informationsbrief 1977-1978.

- 12 Ausgaben der RHeV OG Köln, Rundbrief 1977-1978.

Statistik aller erfassten RHZ in Jahrgängen von 1971-80

rh_stern
1972 =     27
1973 =     19
1974 =     13
1977 =     04
1978 =     02

Gesamt = 65


RHD:
1975 =     11
1976 =     12
1977 =     10
1978 =     10
1979 =     12
1980 =     12

Gesamt = 67


RHeV:
1973 =    04
1974 =    09
1975 =     11
1976 =     12
1977 =     27
1978 =     18
1979 =     08

Gesamt = 90

Jahresaufstellung für alle Fraktionen zusammen:
1972 =     27    (rh_stern)
1973 =     23    (rh_stern  / RHeV)
1974 =     22    (rh_stern / RHeV)
1975 =     22    (RHeV / RHD)
1976 =     24    (RHeV - RHD)
1977 =     39    (rh_stern / RHeV / RHD)
1978 =     32    (rh_stern / RHeV / RHD)
1979 =     20    (RHeV - RHD)
1980 =     12    (RHD)

Von den Gruppen der rh_stern gab es 1972 mit 27 Zeitungen und durch die RHeV im Jahre 1977 mit der gleichen Anzahl die meisten Publikationen in einem Jahr durch eine einzelne Fraktion. Das Jahr 1977 war mit insgesamt 39 Zeitungen das Jahr, in dem es die größte Anzahl von RHZ vertrieben wurden.

Die Ausgabe Nr. 2 vom Juni 1972 umfasst 12 Seiten, von den hier aber lediglich vier im Scan präsentiert werden. Die RH-Aktivisten aus Hamburg  haben damals zusätzlich zu ihren Mitteilungen die Ausgabe Nr. 9 vom 30. Mai 1972 der rh_stern Westberlin nachgedruckt. Sie findet sich hier entsprechend unter den "Zentralen Ausgaben" dokumentiert.   In der Aufbruchs- und Gründungsphase weiterer RH-Gruppen in der BRD in der ersten Hälfte des Jahres 1972  nahm die rh_stern Westberlin vermutlich eine Vorbildfunktion ein, das illustriert der Nachdruck ihrer Zeitung  durch die rh_stern Hamburg

Die RHeV konnte auch deshalb in den Jahren zwischen 1973-79 gegenüber den anderen Fraktionen die höchste Anzahl von RHZ publizieren, weil sie ab 1977–1979 in Bayern, West-Berlin und Köln jeweils lokale Ausgaben publiziert hat. Die Jahre 1971, 72 und 1980 sind die Jahre, in denen lediglich eine Fraktion publiziert hat.

Die einzelnen Zeitungen stehen zum Download zur Verfügung. Alle diese Zeitungen lassen sich in einem Inhaltsverzeichnis der Rote Hilfe Zeitschriften ( PDF-Datei, 1,1 Mb) nach Autoren, Überschrift und Untertitel elektronisch durchsuchen. Da noch weitere Zeitschriftenprojekte existieren, die direkt oder im übertragenen Sinne dem linksradikal politisch rot gefärbten Solidaritätshorizont der 70er Jahre zuzurechnen sind, wurde dieses Register noch ergänzt um das Inhaltsverzeichnis von:

- 42 Ausgaben der Zeitschrift Rote Robe (Heidelberg/Mannheim) aus den Jahren 1970-76.

 - 13 Ausgaben des ND Nachrichtendienst für Gefangene (Frankfurt) von 1973-80.

- 10 Ausgaben des Infodienstes des IKAH aus Hamburg aus den Jahren 1975-1976.

 Dieses Archiv ist im Zusammenhang mit dem Buchprojekt des LAIKA-Verlages: Bambule (Hrg) Prinzip Solidarität / Zur Geschichte der Roten Hilfe in Bundesrepublik, zwei Bände, Hamburg 2013, ISBN:  978-3-942281-33-1 entstanden. 

Das Prinzip Solidarität - Zur Geschichte der Roten Hilfe in der BRD – Band I

Das Prinzip Solidarität - Zur Geschichte der Roten Hilfe in der BRD – Band II 

Darin findet sich im Literaturverzeichnis ein umfangreiches Verzeichnis von Broschüren der Roten Hilfen und verwandter Solidaritätsorganisationen. Für diese Broschüren steht hier ein Inhaltsverzeichnis in Form der PDF-Dateien

Inhaltsverzeichnis der Roten Hilfen Broschüren 1967-1974

und Inhaltsverzeichnis der Roten Hilfen Broschüren 1975-1980 zum Download zur Verfügung.

Die auf dieser Website befindlichen Dateien dürfen nicht ohne Einwilligung mit dem  Hans-Litten Archiv, Göttingen für fremde Dritte benutzt werden. Nachfragen über die Bedingungen der Nutzung sind möglich unter:

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!